unser Stein des Herbstes: die Pyritsonne >

im Herbst macht sich die Sonne rarer.

Unsere Antwort: die Pyritsonne

wir haben einen kleinere Menge dieser immer selteneren Pyritsonnen

in unterschiedlichen Größen und Qualitäten für den Steineladen finden können.

 

Pyritsonnen haben die gleichen Wirkungen wie Pyrit allgemein, in den meisten Bereichen allerdings deutlich verstärkt.
Sie wird üblicherweise entweder auf den Körper aufgelegt oder so aufgestellt, dass sie gut gesehen werden kann um ihre Wirkung im Raum zu entwickeln.
Auch zur Meditation ist sie sehr gut geeignet. Besonders intensiv wirkt sie auf unser Sonnengeflecht, Solarplexus und auf das Herzchakra.