Juli – Monatsstein 2019

Text entnommen dem Newsletter eines unserer Steine-Großhändler (danke) :

Die erste Hälfte des Jahres ist mit allen Höhen und Tiefen, Erfolgen und Schwierigkeiten vollendet. Hier und da kann schon die Ernte der Anstrengungen der ersten Monate eingefahren werden, ein erster Höhepunkt ist erreicht.

Pyrit hilft dabei, in dieser energiegeladenen Zeit des Jahres ab und zu auch einmal kritische Innenschau zu halten. Die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis wird gestärkt, so dass die Ursachen von Fehlentwicklungen und schwierigen Situationen erkannt werden können. Verborgene Dinge und zurückgehaltene Erinnerungen können durch den funkelnden Pyrit ans Licht gebracht werden. Offen und ehrlich kann sich mit allem auseinandergesetzt werden, um so mit neuen Erkenntnissen in die zweite Jahreshälfte zu starten.

Die Astrologie kennt Pyrit als Mineral, das die verborgenen Tiefen der Skorpion-Geborenen ans Licht bringt.

Der Name Pyrit leitet sich von dem griechischen Wort „pyr“ für „Feuer“ ab. Für die frühen Menschen war Pyrit sehr wichtig, da mit einem harten Feuerstein kleine Stücke vom Pyrit abgeschlagen werden konnten, die sich dann entzündet haben und verbrannten – so wurde früher das lebenswichtige Feuer entzündet, lange, bevor es Streichhölzer und Feuerzeuge gab. Das Pyritstück zum Feuermachen wurde in prähistorischer Zeit häufig mit seinem Besitzer begraben.

Sein metallischer Glanz und seine goldene Farbe brachten dem Pyrit auch den Beinamen Katzengold ein, der sich von dem Wort „Ketzer“ ableitet. Dieser Begriff taucht schon in Handschriften aus dem 12. Jahrhundert auf und ist dort in den Beschreibungen deutlich von echtem Gold abgegrenzt. Eine weitere Bezeichnung ist Narrengold (engl. “fool’s gold”), denn Pyrit hat schon manchen Goldgräber zum Narren gehalten, der sich freute, auf einen großen Klumpen Gold gestoßen zu sein. Kurioserweise kann Pyrit neben Silber auch winzige Partikel Gold enthalten – diese Mengen sind aber zu gering, um wirtschaftlich genutzt zu werden. Wegen des faszinierenden Glanzes ist Pyrit sehr beliebt, besonders bei Kindern.

Von Kindern – aber auch von Erwachsenen – wird der Pyrit oft “Katzengold genannt.

Im Steineladen Dinkelsbühl findest Du den Pyrit in verschiedenen Formen und Varianten wie Rohstücke, Würfel, Anhänger, Pyritsonnen, Donut, Herz usw…