Dezember – Monatsstein

Text entnommen u.a. dem Steinzeit-Kalender und dem Newsletter

eines unserer Steinegroßhändler (danke):

Steine des Monats Dezember (Bilder nr)

 

Bergkristall  und Lapislazuli (Lapis genannt)

es gab Zeiten in denen Menschen glaubten:

Bergkristall, das wäre gefrorenes Wasser, also Eis. Da sich der Bergkristall kalt anfühlt, meist kälter als die Umgebungstemperatur (bevor wir ihn in die Hand nehmen..) scheint sich das sogar zu bestätigen. 

In der Astrologie wird der Bergkristall meist dem Steinbock (ab 22.12. bis 20.1.) zugeordnet.

Zugeschrieben werden ihm u.a. Klarheit, Objektivität, Vernunft, Selbsterkenntnis…

Im Steineladen findest Du ihn in vielfältigen Formen, Größen, Varianten…

Der Lapis kann dazu eine Ergänzung sein: ihm wird u.a. zugeschrieben Selbstkontrolle, Vertrauen, Wahrheitsliebe, Freundschaft, Herrscher im eigenen Reich …

Seine strahlend-blaue Farbe, teils weiß durchzogen, teils goldfarben gesprenkelt (Pyrit-Einschlüsse), scheint im Gegensatz zur farblosen Klarheit des Bergkristall zu stehen, kann aber gut als Ergänzung gesehen werden.

In der Astrologie wird er u.a. dem Schützen (bis 21.12.) zugeschrieben.

Wir haben auch den Lapis in unterschiedlichen Qualitäten und Formen im Angebot.. ob als Rohstein, Handschmeichler, Daumenstein, für Hals, Ohr, Finger und in vielen Formen wie  Engel, Kugel, Seifenstein, Ei, Delphin, Buddha und und und.. von ganz klein bis ziemlich groß laughing

weitere “Wintersteine”:

Obsidian

Onyx

Sardonyx

Purpurit